Fareth - Die Rache der Drachen

 


der Prolog auch auf:

http://forum.warriorcats.de/viewtopic.php?f=25&t=48861

map by dojon: http://donjon.bin.sh/

Liste der Nationen in Fareth

 

Titanien

Bevölkerung: Alle

Hauptstadt: Astevuum

 

War Daren

Bevölkerung: Waldelfen

Hauptstadt: Ellelond

 

Elfisches Hochland

Bevölkerung: Hauptsächlich Hochelfen

Hauptstadt: Hohestadt

 

Miasien

Bevölkerung: Miasi, Nomaden

Hauptstadt: Pildu

 

Raytas

Bevölkerung: Hauptsächlich Menschen

Hauptstadt: Skikal

 

Wikinsland

Bevölkerung: Wikin

Hauptstadt: Narrakin

 

Setonia

Bevölkerung: Setonier

Hauptstadt: Westliches Limudar

 

Orkland

Bevölkerung: Hauptsächlich Orks

Hauptstadt: Westliches Limudar

 

Karith

Bevölkerung: Hauptsächlich Menschen

Hauptstadt: Karith

 

Lusez

Bevölkerung: Menschen, Setonier

Hauptstadt: Lusez

 

Avaloce

Bevölkerung: Hauptsächlich Menschen

Hauptstadt: Avaloce

 

Trojan

Bevölkerung: Menschen, Orks, Dunkelelfen

Hauptstadt: Trojan

 

Pleaton

Bevölkerung: Hauptsächlich Menschen

Hauptstadt: Pleaton

 

Goblinmoor

Bevöklerung: Goblins

Hauptstadt: Buga

 

Kelroth

Bevölkerung: Zwerge

Hauptstadt: Baramunz

 

Vanalutien

Bevölkerung: Alle

Hauptstadt: Adlerfall

 

Unak'bar

Bevölkerung: Dunkelelfen

Hauptstadt: Himrak

Erster Teil des Prologs:

 

PROLOG

 

Einsam und verlassen lag die Festung in den Gipfeln der Drachenzahnberge. Vor langer Zeit hatten sich dort die Dunkelelfen niedergelassen, von allen anderen verstoßen. Hier hatte sich ein neues Reich aufgebaut, dass nun über das gesamte Gebiet der Drachenzahnberge herrschte.

Himrak war die Hauptstadt des dunklen Reiches Ash'Sivaken Asche der Drachen. Von hier aus waren es die dunklen Elfen, die die Drachen ausrotten wollten. Und nun stand der entscheidende Tag bevor. Während über Himrak, der schwarzen Festung, die Sonne aufging, maschierten Reihen von Dunkelelfen aus den Toren der Stadt, um sich auf den Weg zu machen, die letzten Drachen zu zerstören.

Elf um Elf marschierte aus der Festung und mit ihnen konnte man Spüren, dass das Unheil nah war. Der Krieg, der zwischen diesen Elfen und den Drachen tobte, überdauerte schon über Jahrhunderte, über Jahrtausende. Und nun war er kurz davor, sein blutiges Ende mit der Vertreibung der Drachen zu finden. Drachen fielen über Städte her, setzten Gebäude in Brand, rissen Vieh und versenkten Schiffe. Viele Wesen, nicht nur Elfen mussten wegen dem Zorn der dunklen Elfen gegen Die Drachen sterben. Und nun schien der Schrecken ein Ende zu haben.

Die Armee der schwarzen Krieger hatte sich vollständig im Tal versammelt. Fackeln brannten, hier und da wieherte ein Pferd. Schwarze, unheilvolle Stille breitete sich aus, in dem Schattigen Tal, der vom Sonnenschein nichts mitbekam.

Ein Elf ritt aus der Armee heraus. Er ritt ein weißes, starkes Pferd und trug eine schwarze Rüstund. Er war mit einem schwarzen Schwert mit silberner Parierstange bewaffnet und rief in die Berge, seine Stimme mit Magie verstärkt: "Jilkar, Drachenfürst, ich rufe dich, auf dass du und deine jämmerlichen Drachen sich uns entgegenstellen und den Tod finden mögen!"Wieder breitete sich Stille aus, irgendwo stieg ein Pferd, doch der Reiter konnte es beruhigen.

Da ertönte zwischen den Hängen der Berge ein Zischen. Es dauerte einige Sekunden an, dann segelten ein Groß Drachen aus den Bergen und eine andere Stimme rief: "Wir sind nicht gekommen um zu verlieren! Wir sind gekommen um zu siegen!" Der Drache, der scheinbar gesprochen hatte, ließ eine Feuersäule in den Himmel aufsteigen. Wie auf dieses Kommando kamen weitere Drachen herangeflogen. "Die Drachen des Drachenzahngebirges und die Drachen ganz Fareths sind hierher gekommen!", rief der Drache. Er blickte nach unten, und stürzte sich mit ungeheurem Gebrüll zusammen mit den anderen Drachen auf die Elfen herab, die, ihre Waffen erhoben, brüllten und die Drachen verwünschten. Einige Elfen schossen mit vergifteten Pfeilen. Die meisten prallten von den harten Schuppen der Drachen ab, doch hier und da traf ein Pfeil eine Lücke zwischen den Schuppen der Drachen. Die ersten Magier begannen zu Murmeln, als der Todesschrei eines Drachen das Ende der Elfen in Fareth einläutete.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!